Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche                      
Psychodynamische Behandlung psychotischer Störungen - Wenn die Grenze der Fall ist
  Großes Bild
 
Psychodynamische Behandlung psychotischer Störungen - Wenn die Grenze der Fall ist
von: Michael Dümpelmann, Cord Benecke, Lilli Gast, Marianne Leuzinger-Bohleber, Wolfgang Mertens
Kohlhammer Verlag, 2018
ISBN: 9783170308312
234 Seiten, Download: 2206 KB
 
Format:  PDF
geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop

Typ: A (einfacher Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Inhaltsverzeichnis

  Deckblatt 1  
  Titelseite 4  
  Impressum 5  
  Geleitwort zur Reihe 6  
  Inhalt 10  
  Vorwort des Autors 14  
  1 Überblick und Einstieg 18  
     1.1 Überblick 19  
     1.2 Eine Fallgeschichte 21  
        1.2.1 Gift schützt 22  
  2 Wie Psychosen zum Gegenstand werden 30  
     2.1 Symptomatik und Epidemiologie 31  
     2.2 ICD-10: Von der Krankheitseinheit zur Störungskategorie 33  
     2.3 Alternativen 37  
     2.4 Wie wird »Psychose« rezipiert? 38  
  3 Geschichte: Von Ansätzen, über Psychosen wissenschaftlich zu sprechen 42  
     3.1 Das 19. Jahrhundert – Hirnpsychiatrie und Funktionen 43  
     3.2 Kraepelin und die Folgen – die Etablierung einer paradigmatischen Trennlinie 46  
     3.3 Alternativen in der Psychiatrie 48  
     3.4 Eine andere Trennlinie – wo und unter welchen Umständen sich Psychosen ereignen 50  
  4 Psychodynamische Psychosenkonzepte Eine Auswahl im Überblick 58  
     4.1 Triebtheorie 59  
     4.2 Ich-Psychologie 61  
     4.3 Objektbeziehungstheorie 62  
     4.4 Selbstpsychologie 68  
     4.5 Psychoanalyse oder Psychodynamik? Begriffe und Begrifflichkeiten 75  
     4.6 Mehrschichtigkeit und Ebenen verbindende Funktionen 80  
  5 Spiegelung, Symbolbildung und Körper 89  
     5.1 Transzendenz, Spiegelung und Beeinflussung 90  
     5.2 Symbolisierung 92  
     5.3 Fallgeschichten 96  
     5.4 Spaltung 108  
     5.5 Negativität 111  
     5.6 Regression oder anderes Format? 112  
     5.7 Körper und Psychose – Körper in Psychose 116  
  6 Psychosen in Beziehung 123  
     6.1 Interpersonalität und Intersubjektivität 124  
     6.2 Mentalisierung 131  
     6.3 Bindung 133  
     6.4 Trauma und Psychose 137  
     6.5 Affekte 144  
     6.6 Kontingenzen und Referenzen 147  
        6.6.1 Kontingenzen 147  
        6.6.2 Referenzen 149  
     6.7 Grenzen 154  
     6.8 Biologische und neurowissenschaftliche Befunde 158  
  7 Therapie 163  
     7.1 Zugang zum psychotischen Dilemma 164  
     7.2 Ein Modell 166  
        7.2.1 Störungen der Affektwahrnehmung 167  
        7.2.2 Störungen der Affekttoleranz 169  
        7.2.3 Störungen der des Erlebens der Wirkmächtigkeit von Affekten bzw. der Affektexpression 171  
     7.3 Weitere Grundlagen 173  
        7.3.1 Wahn und Halluzinationen 174  
        7.3.2 Übertragung und Gegenübertragung 175  
        7.3.3 Tangenzialer Interventionsstil 177  
        7.3.4 Biografie und Anamnese 181  
        7.3.5 Gesamtbehandlungsplan und Kooperationen 184  
        7.3.6 Suizidalität 186  
        7.3.7 Pharmakotherapie 190  
     7.4 Indikationsstellung, Wahl des Settings und Einbeziehung von Bezugspersonen 192  
        7.4.1 Indikation 193  
        7.4.2 Wahl des Settings 194  
        7.4.3 Einbeziehung von Bezugspersonen 195  
        7.4.4 Stationäre Behandlung 197  
     7.5 Künstlerisch-kreative Verfahren 198  
     7.6 Empirische Daten zur therapeutischen Wirksamkeit 201  
     7.7 Das Ende der Psychose 203  
  8 Fazit und Ausblick 207  
  Literaturverzeichnis 212  
  Stichwortverzeichnis 230  


nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Navigation
Belletristik / Romane
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Reise / Hobbys
Sexualität / Erotik
Technik / Wissen
Wirtschaft

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek
© 2008-2019 ciando GmbH | Impressum | Kontakt | F.A.Q. | Datenschutz