Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche                      
Kleines Lexikon der Päpste
  Großes Bild
 
Kleines Lexikon der Päpste
von: Kleines Lexikon der Päpste
C.H.Beck, 2005
ISBN: 9783406511349
135 Seiten, Download: 963 KB
 
Format:  PDF
geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop

Typ: B (paralleler Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Kurzinformation

Die politische Geschichte Europas, aber auch seine Kunst- und Kulturgeschichte, ist eng mit der Geschichte des Papsttums . der altesten Institution der Welt . verflochten. Die Papste waren oftmals Mitspieler im Kampf um weltliche Macht und politischen Einflus, sie kronten Kaiser und sturzten ganze Dynastien. So bedeutende Kunstler wie Bramante, Michelangelo und Raffael gelangten durch Auftrage der Kirche zu Weltruhm. Der Vatikan mit dem Petersdom und den Vatikanischen Museen legt noch heute ein beeindruckendes Zeugnis von der politischen, kulturellen und moralischen Macht der Papste ab.

Dieses Lexikon informiert in 273 Artikeln kompakt und zuverlassig uber alle Papste und Gegenpapste von Petrus bis Johannes Paul II. Es nennt die wichtigsten Stationen ihrer Laufbahn und orientiert uber ihre historisch bedeutsamen politischen und kirchlichen Entscheidungen sowie ihr mazenatisches Wirken in den Kunsten und Wissenschaften. Ein einleitender Uberblick uber die Geschichte des Papsttums, eine chronologische Papstliste sowie weiterfuhrende Literaturangaben machen das Lexikon zu einem nutzlichen Vademekum fur Historiker, Theologen, Kunsthistoriker und alle kulturgeschichtlich interessierten Leser.

Die Autoren

Georg Schwaiger ist emeritierter Professor fur Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit an der Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen und ordentliches Mitglied der Kommission fur bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Er hat zahlreiche Publikationen zur Geschichte des Papsttums vorgelegt.

Manfred Heim ist Professor fur Bayerische Kirchengeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen und ordentliches Mitglied der Kommission fur bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.  

Achtung: Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen die Abbildungen in diesem eBook leider nicht wiedergegeben werden.



nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Navigation
Belletristik / Romane
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Reise / Hobbys
Sexualität / Erotik
Technik / Wissen
Wirtschaft

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek
© 2008-2019 ciando GmbH | Impressum | Kontakt | F.A.Q. | Datenschutz